SPIELPLAN

MARSMISSION – Das Weltraumstück

Wiederaufnahme: Freitag, 28. April / Samstag, 29. April jeweils um 20 Uhr, Theatersaal, Eintritt: 13 €/ 7€ ermäßigt

plakat_marsmission

„Janina Klinger – eine Paraderolle!“ (Jens Grandt in: NEUES DEUTSCHLAND, 14.12.16)

Was ist das für ein Mensch, der sich auf die Marsmission begibt? Wie erlebt man den Alltag der dreieinhalb Jahre andauernden Reise an Bord eines Raumschiffes?

Diesen und anderen Fragen stellt sich die neue Komödie von Alex Zahn, die am 23. NOVEMBER 2016 ihre galaktische WELTURAUFFÜHRUNG im Theater Zukunft feierte.

„Hallo Erde. Hier spricht Marsmission One. Heute keine besonderen Vorkommnisse, wir befinden uns auf berechnetem Kurs. Sauerstoffvorräte und Nahrung sind o.k., Sonnenkollektoren arbeiten im Sollbereich. Die Kommunikationssituation ist weiter ungewöhnlich: der Achmatow kommuniziert, wie gehabt, unterdurchschnittlich. Kapitän Johnes dafür ununterbrochen. Der Vorrat an Beruhigungsmitteln neigt sich bedenklich dem Ende zu. Aber die Stimmung ist ungebrochen positiv. Es meldete: Edgar Fernwald, stellvertretender Kommandant. Wir treten jetzt in die reguläre Funklücke ein. Ich beende die Übertragung.“

Humorvoll, dramatisch und skurril ist die Reise von EDGAR FERNWALD in die Zukunft, weg von seiner Vergangenheit, weg von der Menschheit. Doch: wer ist Fernwald? Eine Frau. Eine Frau aus der untersten Schicht, mit der einmaligen Chance die Heldin allen Seins zu werden. Es sind die getroffenen Entscheidungen, die unser Leben und unsere Identität bestimmen. Ein Mensch findet sich selbst auf der Flucht vor der Menschheit. Weitere Infos zur Produktion hier

Der Trailer zur Marsmission

Regie/Kamera/Schnitt/Green Screen: ALEX ZAHN
Spiel/Maske/Ausstattung: Janina Klinger
Ausstattung/Assistenz: Luise Lotty Ruhnau, Kai Lange, Fundus Theater Zukunft
Musik: CARL VOM TIEFGRUND

Vorstellung am Fr. 28.04. auf Facebook
Vorstellung am Sa. 29.04. auf Facebook


Leselampe: Tomb De Freak – phantastische Geschichten

Donnerstag, 4. Mai 19:30 Uhr, Klaviersalon, Eintritt frei / Spende

FrickMarsSW

ACHTUNG! DIESES MAL FINDET DIE LESELAMPE EINE WOCHE FRÜHER STATT ALS SONST!

Die Leselampe präsentiert: Das Sci-Fi Special zum Star Wars Tag – 4th of May!
…Juri Gagarin war nicht allein im All. Wer sass hinter ihm? … Tonsetzer Sarlus Omzah flieht aus dem Kerker des Kanzleramts. … Ein Psychiatriepfleger auf Drogen entführt einen Soapstar, um die Welt vor Aliens zu retten…
Ein GSG-9 Mann kampft mit dem Nachtmahr…

Tomb de Freak alias Thomas Fricks phantastische Geschichten entführen entweder in fremde Welten oder in befremdlich tickende Köpfe. Unterhaltsam, spannend und verrückt. Als Zugabe gibt es einen Ausflug auf den Scheibenmond.

Dazu gibt es futuristisch-amorphe Ambientsounds von Andreas Voland.

Veranstaltung auf Facebook


LEONARD COHEN TRIBUTE SHOW

Sonntag, 07. Mai 20 Uhr, Theatersaal, Eintritt: 13 €/ 7€ ermäßigt

Leonard_Cohen_Tribute_Show_Titelbild

Leonard_Cohen_Tribute_Show_1

DEAD MEN SINGING

No! It is not OK! … that our favorite musicians and singers are passing away. We refuse to accept their deaths. We bring them back from death. In our new Musical Comedy series ‚Dead Men Singing‘, we let them rise and sing like they have never sung before.

VOL.1 – WAKE
FOR LEONARD COHEN

Leonard Cohen: singer, writer, mystic, humorist, poet, painter, lover … and huge inspiration for so many of us.

No matter whether you are the greatest Leonard Cohen fan in the whole world or whether you only know him because you think he did an awful cover of that beautiful song from the Shrek movie. This is your chance to fully immerse yourself into Cohen’s eventful life and outstanding work. We invite you to come and explore the magic of his poetry, the wittiness of his exceptional writing and the archaic power of his musical universe that goes far beyond his most famous song ‚Hallelujah’.

Hard-core fan Bastian and the biographer Sylvie assemble together with a harpist, a pianist and the audience at the wake for the recently deceased singer-songwriter. The group decides to act out important events and characters in Leonard Cohen’s life in order to explore the essence and the origin of Cohen’s most and least well known songs, such as Marianne, Suzanne, I’m Your Man, The Future and many more. Legendary contemporary musicians such as Janis Joplin, Bob Dylan, or the producer Phil Spector will appear just as family members, close friends, and intimate love affairs.

‚Wake for Leonard Cohen‘ is a musical comedy piece that invites you to connect the dots between life and work and to decipher the hypnotizing and occasionally cryptical lyrics and topics of Leonard Cohen’s songs. What is brought to light is a mesmerizing life story oscillating between excess and contemplation, between ironical melancholy and melancholic irony, and between humble self-sacrifice and messianic self divinization.

Written by: Bastian Mayerhofer and Charlotte Saphire Alten
Performers: Bastian Mayerhofer, Charlotte Saphire Alten, Francesco de Rosa and Alex, die Harfe.

For more information please visit
RALLEBALLE.DE
Stay tuned:
Like us on facebook @teamralleballe
Follow us on Instagram @teamralleballe

Veranstaltung auf Facebook